fromAtoB GmbH

fromAtoB distanziert sich von Bahnheld.com

München (ots) -

   - fromAtoB hatte und hat keine Geschäftsbeziehungen zu den 
     Betreibern der Internetseite Bahnheld.com 
   - Irreführende Weiterleitung von Bahnheld.com auf fromAtoB.de 

Die Reisesuchmaschine fromAtoB stand zu keiner Zeit in einer Geschäftsbeziehung mit den mutmaßlichen Internetbetrügern Bahnheld, gegen die bereits aktuell die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die Geschäftsführung von fromAtoB distanziert sich von den Betreibern von Bahnheld.com, die sogar eine Weiterleitung von ihrer Internetseite auf www.fromAtoB.de geschaltet haben. Vorab wurden die mit gestohlenen Kreditkarten erworbenen Tickets von Bahnheld.com zum halben Preis weiterverkauft, angeblich sogar zu einem guten Zweck.

"Diese Weiterleitung ist ohne unser Wissen eingerichtet worden und kann von uns leider auch technisch nicht unterbunden werden. Bahnheld hat auch auf unserer Plattform mit gestohlenen Kreditkartendaten Tickets erworben und weiterverkauft", erklärt fromAtoB-Geschäftsführer Gunnar Berning. Das bezieht sich mindestens auf den Zeitraum von August bis Oktober 2015. In diesem Zeitraum war weder für die Deutsche Bahn noch für fromAtoB ersichtlich, dass hier ein Betrugsfall vorlag. fromAtoB hat unverzüglich nach Bekanntwerden des Betrugs allen geschädigten Kreditkarteninhabern die Zahlungen zurückerstattet, die Bahnheld durch illegale Aufträge über das Reiseportal fromAtoB abgebucht hat. "Wir standen allerdings zu diesem Anbieter weder in der Vergangenheit noch aktuell in einer geschäftlichen Beziehung", so Berning.

fromAtoB wird unter Ausschöpfung aller juristischen Mittel gegen Bahnheld vorgehen. Seit 2009 ist fromAtoB offizieller Partner der Deutschen Bahn AG und verkauft in deren Auftrag offizielle und legale Tickets. Dafür erhält die Verkehrsmittelsuchmaschine eine Provision von der Bahn. fromAtoB vermittelt daher nach wie vor die günstigsten Bahn-, Flug- und Fernbus-Tickets sowie die besten Mitfahrgelegenheiten.

fromAtoB (www.fromatob.de) ist die führende, kostenlose und unabhängige Suchmaschine, die nach nur einem Klick den schnellsten und günstigsten Weg zwischen zwei Städten anzeigt. Dazu vergleicht und kombiniert der einzigartige Algorithmus des Tech-Startups die Angebote und Fahrpläne von über 750 verschiedenen Transportanbietern und Verkehrsmitteln wie Bahn, Flug, Fernbus bis hin zu Mitfahrgelegenheiten und bereitet die Ergebnisse in Sekunden übersichtlich auf. Reiseprofis buchen bei fromAtoB in weniger als 30 Sekunden ein Bahnticket. Nutzer profitieren durch die langjährige Erfahrung der Reiseexperten, außerdem von dem Wissen um Geheimtipps und Specials rund um die geplante Reise von A nach B.

Kontakt:

fromAtoB GmbH, St.-Martin-Str. 53-55, 81669 München, 
Tel.: +49 (0) 241-53108032, E-Mail: Journalisten@fromatob.com;
Web: www.fromatob.de

euromarcom public relations GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden,
Tel.: 0611-97315-0, E-Mail: team@euromarcom.de;
Web: www.euromarcom.de
Original-Content von: fromAtoB GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: fromAtoB GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: