fromAtoB GmbH

Die größten Trendthemen der Reisebranche
Reise-Trendindex 2015: Preiswertes Reisen in Luxushotels ist hoch im Kurs

München (ots) - Zu den Trendthemen der Reisebranche gehört die optimale Kombination aus Luxus und kleinem Geldbeutel. Zu diesem Ergebnis kamen 63 Prozent der Reiselustigen, die vom Mobilitätsportal fromAtoB (www.fromatob.de) im Rahmen des "Reise-Trendindex 2015" nach ihrer Meinung gefragt wurden. Mehrfachantworten waren möglich. "Diverse Online-Portale machen es heute schon vor: Komfort für kleines Geld ist wahrscheinlich heute beliebter denn je. Kein Wunder: Wer möchte nicht dem Alltag entfliehen und sich mal mit absolutem Luxus verwöhnen lassen", sagt Dr. Veit Blumschein, Geschäftsführer der fromAtoB GmbH. "Echte Schnäppchen liegen daher hoch im Kurs."

Digitaler Tourismus weiter beliebt

Platz zwei unter den größten Trends der Branche erreichte die Vernetzung der Reisebranche (51 Prozent). Tatsächlich entscheiden immer mehr Reisende online über Reiseziel und Verkehrsmittel und verknüpfen Auswahl und Buchung noch direkt im Netz. Auch fromAtoB hat sich auf diese Entwicklung eingestellt und zeigt beispielsweise in ihrem Preiskalender auf einen Blick (http://bit.ly/1KYizNT) an, welches Verkehrsmittel wann am günstigsten zu buchen ist. Damit entspricht fromAtoB den Trends, die es auf das Treppchen geschafft haben, denn auch Platz drei ist digital geprägt: Etwas weniger als die Hälfte der Befragten loben die mobile Reiseplanung als erfolgreichen Branchentrend (48 Prozent). "Der digitale Boom ist kaum eine Überraschung. Der Alltag verschiebt sich schließlich immer mehr in die Datenwelt. Selbstverständlich gehört längst auch die unkomplizierte Online-Planung von Freizeitbeschäftigungen dazu", fasst Blumschein zusammen.

Die Reisetrends 2015

Digital geht es auch bei einem weiteren erwarteten Trend zur Entwicklung von Reiseplanungs-Apps zu. 16 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass diese einen neuen Entwicklungsboom erleben werden. Über ein Drittel der Befragten äußerte sich außerdem begeistert über die Entwicklung digitaler und nicht digitaler Gimmicks, wie etwa die Kombination aus Wander- und Selfiestock (http://bit.ly/1JQvAXC). Weniger relevant stellt sich für Reisende heute allerdings bisher noch der nachhaltige Tourismus (http://bit.ly/1M7FM1y) dar (12 Prozent).

fromAtoB (www.fromatob.de) ist die führende, kostenlose und unabhängige Suchmaschine, die nach nur wenigen Klicks den schnellsten und günstigsten Weg anzeigt. Dazu vergleicht und kombiniert der einzigartige Algorithmus des Mobilitäts- und Reiseportals die Angebote und Fahrpläne von über 750 verschiedenen Transportanbietern und Verkehrsmitteln wie Bahn, Flug, Fernbus bis hin zu Mitfahrgelegenheiten und bereitet die Ergebnisse in wenigen Sekunden übersichtlich auf. Nutzer profitieren durch die langjährige Erfahrung der Reiseexperten, außerdem von dem Wissen um Geheimtipps und Specials rund um die geplante Reise von A nach B.

Pressekontakt:

fromAtoB GmbH, St.-Martin-Str. 53-55, 81669 München,
E-Mail: presse@fromatob.com; Web: www.fromatob.de

euromarcom public relations GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden,
Tel.: 0611-97315-0, E-Mail: team@euromarcom.de;
Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: fromAtoB GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: fromAtoB GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: