Deutsche Kreditbank AG

Neue Social-Media-Studie: "Hausbank im Internet: Wie und was im Social Web zum Thema Hausbank diskutiert wird"

Berlin (ots) - Die räumliche Nähe ist kein ausschlaggebendes Kriterium für die Wahl einer Hausbank mehr - zu dieser Erkenntnis kommt die Berliner Unternehmensberatung complexium in ihrer aktuellen Studie "Hausbank im Internet: Wie und was im Social Web zum Thema Hausbank diskutiert wird". Zudem werden Trends und Tendenzen von Finanzthemen in der Online-Diskussion veranschaulicht. Auch die Aktualität und Nutzer-Definition des Begriffs Hausbank stehen im Fokus. 53.864 deutschsprachige Social-Web-Beiträge wurden dazu zwischen September 2013 und September 2014 analysiert.

"Bilder von ihren Haustieren und sogar Kindern teilen Online-Nutzer mittlerweile ganz selbstverständlich im Social Web. Aber heikle und vertrauliche Finanzthemen? Und wie steht es um die gute alte Hausbank? Gibt es die überhaupt noch - dem Empfinden der Nutzer nach? Das galt es uns herauszufinden. Die Ergebnisse haben selbst uns zum Teil überrascht!", so Prof. Dr. Martin Grothe, CEO von complexium und Verantwortlicher der Studie. Tatsächlich wird der Themenkomplex Kredit/Kreditwürdigkeit (28%) genauso offen diskutiert wie mögliche Geldanlagen in Immobilien (27%). Hier legen die Nutzer sogar Details wie Schufa-Einträge, Schulden oder Einkommen offen. Die Möglichkeit der Anonymisierung von Beiträgen scheint zum einen die Hemmschwelle deutlich herabzusetzen und zum anderen einen regen Austausch (10-15 Antworten pro Frage) zu begünstigen.

Auffällig ist zudem, wo im Social Web was diskutiert wird. So wird auf den Facebook-Fanpages der Banken hauptsächlich über Probleme mit deren Produkten gesprochen. Entscheidungsfindungen und der Austausch über Anlagechancen finden dagegen zu 87% in Foren statt. Doch genau hier greifen selbst die großen Direktbanken wie z.B. die DKB (Deutsche Kreditbank AG) nicht ein und verschenken noch Chancen in Bezug auf Kundennähe und Imagepflege. Der Schwarm sucht die einfache, schnelle und unkomplizierte Art des Austauschs. Es empfiehlt sich deshalb, dass auch die Banken mit den Nutzern kommunizieren.

"Wir als DKB haben Anfang Oktober die Schwelle des dreimillionsten Kunden genommen. Bei uns findet fast alles online statt. Den "Berater im grauen Anzug" gibt es bei uns nicht. Daher freut es uns umso mehr, dass bereits in 17% der Diskussionen, auch Direktbanken mit dem Begriff Hausbank verbunden werden. Faire Konditionen und unsere bedarfsgerechten, selbsterklärenden Produkte bzw. Prozesse scheinen sich auszuzahlen", kommentiert Tilo Hacke, Privatkunden-Vorstand der DKB die Studienergebnisse. Vor allem für die DKB, als zweitgrößte deutsche Direktbank, können die Ergebnisse wegweisend sein. Seit 2014 verwendet diese offiziell den Slogan "Die Hausbank im Internet". Die Studienergebnisse weisen tatsächlich darauf hin, dass die räumliche Verortung der Hausbank in den Hintergrund rückt. Nur 4% der Hausbank-Diskutanten verbindet mit der Hausbank eine räumliche Nähe. Für sogar nur 2% steht die Hausbank in notwendiger Kombination mit dem persönlichen Kontakt zu Kundenberatern.

Die Studie zum Download sowie Grafikmaterial finden Sie unter: www.hausbank-im-Internet.de. Die Studie wurde im Auftrag der Deutschen Kreditbank AG (DKB) erstellt.

Über complexium:

Die complexium GmbH unterstützt seit 2004 ihre Kunden bei der Digitalen Transformation. Mit Hilfe eigens entwickelter Software-Lösungen und der engen Betreuung durch ein interdisziplinäres Analystenteam, unterstützt complexium seine Kunden in allen Bereichen von Social-Web-Analyse, -Beratung und -Controlling. Der Fokus liegt dabei auf der computerlinguistischen Erschließung der digitalen Kommunikation und Social Big Data. Ob retrospektive Bestandsaufnahme oder Live-Monitoring, die Leistungen von complexium sind in vollem Maße auf den Kunden anpassbar und individualisierbar.

Pressekontakt:

complexium GmbH
Stefanie Kahls, Communications Director
Kathrin Schulz, PR-Assistentin
Tel.: +49 (0)30/200 592 61
Mobil: +49 (0)151/191 867 88
E-Mail: stefanie.kahls@complexium.de


Deutsche Kreditbank AG
Dana Wachholz, Pressesprecherin
Tel.: +49 (0)30/12030-3610
E-Mail: presse@dkb.de



Weitere Meldungen: Deutsche Kreditbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: