Olympiaregion Seefeld

Topstar Andreas Gabalier, Beatrice Egli und voXXclub begeisterten bei der Winterparty Seefeld - BILD

Topstar Andreas Gabalier, Beatrice Egli und voXXclub begeisterten bei der Winterparty Seefeld - BILD

Seefeld (ots) - Vor wenigen Tagen stand die Olympiaregion Seefeld mit der Bewerbung um die Nordische Weltmeisterschaft 2019 noch im medialen Rampenlicht in Sotschi. Am Wochenende sorgte das Urlaubsparadies erneut für Schlagzeilen. Frisch verschneit präsentierte sich Seefeld zur Winterparty in der Klosterbräu Arena. Das von "Starmaker" veranstaltete Open-Air-Konzert mit Andreas Gabalier, Beatrice Egli und dem voXXclub begeisterte rund 4.000 Seefeld-Fans und war stimmungsvoller Startschuss für die zweite Wintersaisonhälfte.

Besser hätte sich die Olympiaregion Seefeld am Wochenende nicht präsentieren können. Während sich andernorts der Winter versteckt, zeigte sich Seefeld mit ganzer Schneepracht. Das freute auch Tourismus-Obmann Alois Seyrling, der noch vor dem Konzert zur Pressekonferenz in sein ehrwürdiges 5-Sterne-Hotel Klosterbräu geladen hatte: "Die Kulisse passt perfekt zur Winterparty, das mediale Echo ist enorm, in Summe eine gelungene Werbung für Seefeld!" Auch Andreas Gabalier, derzeit einer der bekanntesten und beliebtesten Sänger im deutschsprachigen Raum, outete sich bei der Winterparty Seefeld als Fan der Region. Seit Jahren kommt der Volks-Rock'n'Roller hierher: "Mit meinen Freunden fahre ich jeden Sommer nach Seefeld, um von hier aus mit unseren Motorrädern die herrliche alpine Landschaft zu erkunden!" Seine Liebe zu Seefeld dokumentierte Gabalier beim Konzert auch mit einigen sehr persönlichen Unplugged-Versionen seiner Hits. "Deutschland sucht den Superstar" - Siegerin Beatrice Egli wiederum war vom Anblick Seefelds verzaubert: "Als ich hier im verschneiten Seefeld ankam, dachte ich sofort nur an eines - an Urlaub!". Mit anarchistischer Volksmusik heizte der voXXclub gleich zu Beginn des Konzertes in Seefeld den Fans ein.

So wie die rund 4000 Besucher der Winterparty in der Kosterbräu Arena zeigte sich auch Seefelds Bürgermeister Werner Frießer begeistert: "Mit diesem Event hat sich Seefeld perfekt als herausragende Winterregion präsentieren können. Der Rhythmus hat hier heute nicht nur bei den Konzerten gepasst, er passt auch für unsere Gäste, die bei uns beispielsweise ein rund 280 km langes Loipennetz genießen können oder für die vielen Spitzensportler, die auch heuer wieder hier bei uns im Nordischen Leistungszentrum trainiert haben und mit einer Olympiamedaille in Sotschi belohnt wurden!"

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Olympiaregion Seefeld
   Dir. Markus Tschoner
   Klosterstrasse 43
   A-6100 Seefeld
   Tel.: +43 5 08800
www.seefeld.com
markus.tschoner@seefeld.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3862/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2014-02-24/11:21

Original-Content von: Olympiaregion Seefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Olympiaregion Seefeld

Das könnte Sie auch interessieren: