E.ON Energie Deutschland GmbH

Innovative Power to Gas Technik: E.ON WindGas wird neu aufgelegt

Innovative Power to Gas Technik: E.ON WindGas wird neu aufgelegt
Innovative Power to Gas Technik: E.ON WindGas wird neu aufgelegt. Power to Gas-Anlage in Falkenhagen. EON, E.ON, Erdgas, Wärme, Heizen, Ökologisch, Erneuerbare, Energiewende, Strom, Wind, Windkraft, Elektrolyse. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/109984 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

München (ots) - E.ON WindGas wird neu aufgelegt: Zwei Jahre nach erfolgreicher Einführung bietet E.ON das innovative Gas-Produkt ab November mit verbesserten Konditionen an. Die Energieerzeugung ist weiterhin einzigartig: Regenerative Energie aus Windkraftanlagen wird als Wärme, zum Beispiel fürs Heizen der Wohnung, nutzbar gemacht. Es handelt sich damit um ein zukunftsfähiges und modernes Produkt, das eine Vorreiterrolle im deutschen Energiemarkt einnimmt. "Mit der Neuauflage erhöhen wir die Beimischung des regenerativen Windgases in unserem Produkt von 10 auf 15 Prozent", erklärt E.ON-Geschäftsführer Uwe Kolks. "Darüber hinaus beziehen wir die Energie neben der Power to Gas-Anlage im brandenburgischen Falkenhagen nun auch aus einer zweiten Anlage in Hamburg-Reitbrook und können damit noch mehr Kunden als bisher beliefern."

In Falkenhagen wie auch in Hamburg-Reitbrook wird Windenergie mittels Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt und ins Erdgasnetz eingespeist. Die Falkenhagener Pilotanlage ist bereits seit August 2013 in Betrieb und hat mittels alkalischer Elektrolyse allein bis Mitte dieses Jahres bereits mehr als 4,5 Millionen kWh Wasserstoff produziert und eingespeist. In der weiterentwickelten Anlage in Hamburg, erst Mitte Oktober in Betrieb gegangen, kommt die verbesserte PEM-Elektrolyse (Protonen-Austausch-Membran) zum Einsatz.

E.ON deckt die komplette Produktionskette ab: Von der Erzeugung des Windstroms über die Umwandlung, die Einspeisung in das Ferngasnetz bis hin zur Belieferung. Wer sich für E.ON WindGas entscheidet, unterstützt damit aktiv den Ausbau der innovativen Speichertechnik und trägt dazu bei, die erneuerbaren Energien in Deutschland noch besser und effizienter zu nutzen. Denn nicht kontinuierlich verfügbare und somit schwankende erneuerbare Energie, beispielsweise aus Windparks, kann dank des fortschrittlichen Ansatzes und der Umwandlung in Gas als Energieträger besser genutzt werden.

Über E.ON Energie Deutschland

Die E.ON Energie Deutschland GmbH gehört zu den bundesweit führenden Energieunternehmen. Rund 3.000 Mitarbeiter sorgen für die jederzeit zuverlässige Lieferung von Strom- und Erdgasprodukten zu fairen Preisen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen innovative und nachhaltige Energiedienstleistungen aus einer Hand. Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist mit 34 Standorten in Deutschland vertreten und hat ihren Hauptsitz in München. Die rund 6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Großkunden von E.ON in Deutschland profitieren damit sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der Präsenz vor Ort im gesamten Bundesgebiet.

Pressekontakt:

E.ON Energie Deutschland GmbH 
Arnulfstraße 203
80634 München
www.eon.de

Stefan Moriße
Telefon: 089/1254-4324
Mail: stefan.morisse@eon.com
Original-Content von: E.ON Energie Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: E.ON Energie Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: