Unternehmensgruppe ALDI SÜD

ALDI SÜD fördert MENTOR - Die Leselernhelfer

ALDI SÜD möchte mit seinem gesellschaftlichen Engagement den Zugang zu Bildung vereinfachen. Mit einer langfristigen Förderung unterstützt die Unternehmensgruppe die gemeinnützige Organisation MENTOR - Die Leselernhelfer. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/108584 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Mülheim an der Ruhr (ots) - ALDI SÜD möchte mit seinem gesellschaftlichen Engagement den Zugang zu Bildung vereinfachen. Mit einer langfristigen Förderung unterstützt die Unternehmensgruppe die gemeinnützige Organisation MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. beim Aufbau ihres Angebots in Süd- und Westdeutschland, damit mehr Kinder besser lesen lernen können.

Zielgruppe von MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. sind Kinder und Jugendliche, die ihre Lesefähigkeit verbessern möchten. Bei MENTOR betreut ein Erwachsener ein Kind ehrenamtlich in Kooperation mit der Schule und fördert es beim gemeinsamen Lesen in seiner Lese- und Sprachkompetenz. So verbessern sich nicht nur die schulischen Leistungen der Kinder. Durch die intensive Betreuung gewinnen sie Selbstbewusstsein und Freude am Lesen. ALDI SÜD unterstützt den Bundesverband von MENTOR in den nächsten drei Jahren mit insgesamt 140.000 Euro.

Das soziale Engagement der Unternehmensgruppe ALDI SÜD bündelte sich bisher in der Auridis gGmbH, die 2006 gegründet wurde. Die gemeinnützige Organisation fördert soziale Projekte, die sich an Familien mit Kindern in den ersten Lebensjahren richten. Mit der Förderung von Kindern und Jugendlichen im Bereich Bildung möchte ALDI SÜD das bestehende Engagement erweitern.

"Wir freuen uns, wenn Kinder mit ihren Mentoren Freude am Lesen entwickeln und dadurch den Zugang zu Büchern und Bildung gewinnen", erklärt Kirsten Geß, Leiterin Kommunikation bei ALDI SÜD.

Seit Juni 2015 ist ALDI SÜD Mitglied im Stifterrat der Stiftung Lesen. Mit der Förderung des gemeinnützigen Vereins MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. unterstützt die Unternehmensgruppe erstmals das ehrenamtliche Engagement zur Leseförderung.

Pressekontakt:

Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Kirsten Geß, presse@aldi-sued.de
Pressematerial: www.aldi-sued.de/presse

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI SÜD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Das könnte Sie auch interessieren: