RTL NITRO

Rekordquote für letzte Übertragung der Qualifikationsspiele der European Qualifiers bei RTL NITRO: Bis zu 2,57 Millionen Zuschauer sehen Konferenzübertragung!

Köln (ots) - Die letzte Live-Übertragung der Qualifikationsspiele der Europameisterschaft ohne deutsche Beteiligung war am Dienstagabend ein voller Erfolg für RTL NITRO: Bis zu 2,57 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum sahen ab 20.45 Uhr die spannende Konferenzübertragung der Partien "Niederlande - Tschechien" (2:3) und "Türkei - Island" (1:0). Und zwei weitere Rekordwerte kann der junge Männersender verbuchen: Mit einem Tagesmarktanteil von 4,3 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer und 2,6 Prozent beim Gesamtpublikum konnte der Sender die höchsten Werte seit Senderbestehen einfahren. Durchschnittlich 1,78 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (6,1 % MA) verfolgten die bittere Niederlage der Niederländer, die ihre letzte Hoffnung auf ein Ticket nach Frankreich mit dem gestrigen Spielabend begraben mussten. Die Türken hingegen erlangten als bester Gruppendritter noch die direkte Qualifikation zur Europameisterschaft. In der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer erreichte die Live-Konferenzübertragung hervorragende 10,0 Prozent Marktanteil (0,77 Mio.). Bei den 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei starken 6,5 Prozent (1,07 Mio.). Im November zeigt RTL NITRO jeweils ein Hin- und Rückspiel aus den Play offs. Datenquellen: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung

Pressekontakt:

Claus Richter
RTL Television GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Telefon: 0221 / 456 - 74247
claus.richter@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: RTL NITRO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL NITRO

Das könnte Sie auch interessieren: