nph deutschland e.V.

Elmar Mai ist Kinderbotschafter bei nph
Fernsehgärtner engagiert sich in der Dominikanischen Republik

Seit November ist Elmar Mai Botschafter für das nph-Kinderdorf in der Dominikanischen Republik. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/104443 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/nph deutschland e.V./Elmar Mai"

Karlsruhe (ots) - Seit November 2014 ist Elmar Mai Botschafter für das Kinderdorf von nuestros pequeños hermanos (nph) in der Dominikanischen Republik. Damit wird er zum Fürsprecher von 232 Mädchen und Jungen, die knapp 100 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Santo Domingo im nph-Kinderdorf in San Pedro de Macoris leben.

Der Diplom-Biologe Elmar Mai ist Buchautor, Filmrealisator und Reiseleiter für Naturreisen. In der ZDF-Sendung "Volle Kanne - Service täglich" gibt er den Zuschauern regelmäßig fachliche Tipps und Tricks rund ums Gärtnern. Auch die kleinen Zuschauer kennen ihn durch "Die Sendung mit der Maus", in der er Kindern die Natur erklärt.

"Die Kinderhilfsorganisation nph leistet genau dort nachhaltige und transparente Hilfe zur Selbsthilfe, wo sie am notwendigsten ist", begründet Elmar Mai sein soziales Engagement. Er kennt die Dominikanische Republik von seinen zahlreichen Forschungsreisen und weiß von der armutsbedingten Perspektivlosigkeit von Kindern und deren Familien in weiten Teilen des Landes. "Deshalb ist es mir ein Herzensanliegen, die Mädchen und Jungen in der Dominikanischen Republik zu fördern und mein Fachwissen als Biologe im Kinderdorf einzubringen." Wie nahezu alle nph-Kinderdörfer in den insgesamt neun lateinamerikanischen Projektländern von nph, setzt auch das Heim in der Dominikanischen Republik auf den Eigenanbau von Gemüse und Früchten sowie auf Viehwirtschaft. Auf diese Weise können die Kinderdörfer den häufigen Teuerungen von Grundnahrungsmitteln besser begegnen und die Versorgungssicherheit für die Kinder verbessern.

Elmar Mai begrüßt insbesondere das Engagement von nph, den Kindern eine qualifizierte Ausbildung zu ermöglichen: "Nur durch Bildung erhalten die Kinder die Möglichkeit, der Armut zu entkommen und ihre Zukunft eigenverantwortlich zu gestalten". Das nph-Kinderdorf in der Dominikanischen Republik betreibt neben einem Kindergarten eine Schule mit Grund-, Mittel- und Oberstufe, die auch externen Kindern aus dem Umfeld des Kinderdorfs offen steht. Darüber hinaus gibt es praxisgerechte Ausbildungskurse sowie eine Förderung von Studiengängen für besonders begabte Schülerinnen und Schüler. Eine eigene Krankenstation, in der auch Menschen aus den umliegenden Siedlungen des Kinderdorfs behandelt werden, komplettiert ein durchdachtes System von Hilfsmaßnahmen, durch das die Jungen und Mädchen eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben erhalten.

Pressekontakt:

Dagmar Schneider
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Durchwahl: 0721 35440-167, Mobil: 0173 5335086
E-Mail: dagmar.schneider@nph-deutschland.org

nph deutschland e. V.
Tullastr. 66, 76131 Karlsruhe, Germany
Tel.: 0721 35440-0
Fax: 0721 35440-22
www.HilfeFuerWaisenkinder.de

Original-Content von: nph deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: nph deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: