Bauer Media Group, Closer

Harald Glööckler (51) über Lästereien von Guido Maria Kretschmer (51) in Closer: "Wann immer er meinen Namen nennt, klingelt bei mir die Kasse"

Hamburg (ots) - Nachdem es eine Zeit lang ruhiger geworden war, scheint der Streit zwischen Deutschlands schrillstem Designer Harald Glööckler (51) und Guido Maria Kretschmer (51) nun wieder zu eskalieren. In seiner Show "Promi Shopping Queen" lästerte Kretschmer vor kurzem wieder über Glööckler und seine Fashion-Marke Pompöös, bezeichnete beispielsweise eine Lederjacke des Labels als "alten Lappen". Und auch den Glööckler selbst bezeichnete Kretschmer spöttisch als "So ein Designer, so ein Deutscher mit Glitzer im Gesicht." In der aktuellen Ausgabe von Closer (EVT 5.10.) reagiert Glööckler auf die neuesten Lästerattacken seines Erz-Rivalen und bleibt dabei ganz gelassen. "Mein Name fällt ja gefühlt unentwegt bei 'Promi Shopping Queen'. Er spricht in fast jeder Sendung über mich, das ist doch ein Zeichen, wie interessant er mich findet. Und wenn er Spaß daran hat, darf er das gern weiter machen. Denn wann immer er meinen Namen nennt, klingelt bei mir die Kasse."

Ist der Streit zwischen den beiden beliebten Modemachern etwa wieder neu entfacht, weil Glööckler mit seiner neuen RTL II-Castingshow "Curvy Supermodel" bald auch wieder in der Prime Time zu sehen ist? Es scheint fast so. Denn schon in der Vergangenheit stichelten die beiden immer wieder gegeneinander. So sagte Kretschmer über seinen Mode-Rivalen: "Ich denke eben nicht, dass ich die Reinkarnation eines Königs bin."

Als Closer Glööckler auf die neuesten Beleidigungen anspricht, sagt dieser: "Ich habe 'Promi Shopping Queen' nicht gesehen. Ich schaue mir das grundsätzlich nicht an. Ich schaue generell lieber Dokus oder Rosamunde-Pilcher Filme. Das ist für mich heile Welt."

Hinweis an die Redaktionen: Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 40/2016, EVT: 28.09.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup
Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Closer

Das könnte Sie auch interessieren: