Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Frankfurter Rundschau zu Gaza

Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zum Gaza-Konflikt:

Es geht um die Existenz. In jedem Krieg mit Palästinensern wieder. Das sagen Israels Regierung und Generalität. Dafür legen inzwischen beinahe 2000 tote Palästinenser Zeugnis ab. Wer könnte all diese Menschen, wer könnte fast 400 Kinder und Babys töten, wenn es nicht um die eigene Existenz ginge? Aber es ist falsch, was Netanjahu und seine Koalitionspartner, seine Militärs und offenbar auch die Mehrheit der Bürger Israels glauben. Es geht um den Schutz der israelischen Bevölkerung vor gewissenlosen Terroristen. Es geht darum, Anschläge zu verhindern und Raketenangriffe auf Israel. Es geht um Sicherheit, aber nicht um die Existenz des Staates - selbst wenn Hamas und Islamischer Dschihad sie infrage stellen. Israel existiert und wird weiter existieren, daran können diese Terrorgruppen nichts ändern.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: