Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zu Seehofers Ruf nach einem Planungsstopp für große Stromtrassen

Frankfurt (ots) - Der Umstieg eines der größten Industriestaaten von fossilen und atomaren Energieträgern auf die Erneuerbaren ist eine gigantische Führungsaufgabe der Politik. Nur wenn Ziele und Wege transparent sind, kann in der Bevölkerung die Akzeptanz wachsen. ... Wer sich jedoch wie Seehofer bei erstbester Gelegenheit aus der Verantwortung stiehlt und von den Partikularinteressen treiben lässt, der fährt die Energiewende gegen die Wand. Der vermeintlich so volksnahe Widerstand des CSU-Chefs gefährdet tatsächlich den Industriestandort Deutschland und torpediert den Zeitplan für den Atomausstieg. Beides ist ganz gewiss nicht im Sinne der Mehrheit der Bevölkerung.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: