VTB Direktbank

VTB Direktbank führt VideoIdent-Verfahren zur Kontoeröffnung ein

VTB Direktbank führt VideoIdent-Verfahren zur Kontoeröffnung ein // Video- und PostIdent-Verfahren der VTB Direktbank. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/100691 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/VTB Direktbank"

Frankfurt am Main (ots) - Die VTB Direktbank führt ab 09. April 2015 das kostenlose VideoIdent-Verfahren als bequeme Alternative zum bekannten PostIdent-Verfahren ein und bietet damit einen weiteren kundenorientierten Service zur einfachen Kontoeröffnung an.

Pünktlich zum vierten Geburtstag führt die VTB Direktbank ein neues Verfahren zur Identifizierung ein. Neukunden sind damit nicht mehr auf den umständlichen Gang zur Post und deren Öffnungszeiten angewiesen, sondern können einfach und bequem von zu Hause aus ihre Identität bestätigen. Das spart Zeit, bietet eine hohe Flexibilität und erhöht die Benutzerfreundlichkeit enorm.

Dazu Jan-Peter Kind, Managing Director der VTB Direktbank: "Jeder, der ein Konto eröffnen möchte, muss sich im Vorfeld identifizieren. Bisher war dies nur mit dem PostIdent-Verfahren möglich. Mit dem VideoIdent-Verfahren denken wir einen Schritt weiter und passen unsere Prozesse den Kundenbedürfnissen an. Ab jetzt kann der Kunde entscheiden, wann er sich identifizieren lassen möchte. Wir nutzen hierbei eine bewährte Lösung, die wir gemeinsam mit unserem Dienstleister, der IDnow GmbH, aufgesetzt haben. Schlanke, schnelle und kundenorientierte Prozesse sind unser Wettbewerbsvorteil. Wir setzen konsequent auf moderne und sichere Technologien und werden auch weiterhin unsere Rolle als ein führender Anbieter im Einlagengeschäft ausbauen. Der Erfolg der vergangen vier Jahre zeigt, dass wir verstanden haben, was sich unsere Kunden wünschen. Neben attraktiven Zinsen von bis zu 2,5% p.a. für unsere Sparprodukte verfügen wir über einen der schnellsten Kontoeröffnungsprozesse, den wir nun noch einfacher gestalten konnten."

Voraussetzungen:

Neukunden können den Service nutzen, wenn sie über einen PC, Notebook, Smartphone oder Tablet mit integrierter Kamera und einen Internetzugang verfügen.

So funktioniert die Identifizierung:

Der Prozess wird gestartet, indem eine spezielle Webseite des Dienstleisters aufgerufen wird, auf der alle notwendigen Kundendaten erfasst werden: https://go.idnow.de/vtb/userdata

Der Antragsteller wird nun per Video-Chat mit einem Mitarbeiter verbunden und hält dann seinen Personalausweis so in die Kamera, dass die Nummer des Ausweises erfasst werden kann. Der Mitarbeiter erklärt dabei alle notwendigen Details und führt den Neukunden durch den Prozess, der in der Regel nicht länger als drei Minuten dauert.

Neben den Konditionen profitieren Kunden der VTB Direktbank von einem hohen Maß an Sicherheit, innovativen Produkten und kundenorientierten Prozessen, die stetig optimiert werden.

Alle Informationen zu den Anlageprodukten der VTB Direktbank finden Sie unter www.vtbdirektbank.de.

Die VTB Direktbank auf einen Blick:

Die VTB Direktbank ist eine Zweigniederlassung der österreichischen VTB Bank (Austria) AG. Als kosteneffiziente Onlinebank konzentriert sich die VTB Direktbank auf einfache, attraktive und sichere Anlageprodukte.

Die Kundenbetreuung der VTB Direktbank steht Anlegern an Werktagen zwischen 08:00-20:00 Uhr und an Wochenenden zwischen 09:00-14:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Das TÜV-zertifizierte Online-Banking und das mobile TAN-Verfahren der VTB Direktbank entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen im deutschen Markt.

Als Niederlassung einer österreichischen Bank gehört die VTB Direktbank der Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich an.

Pressekontakt:

VTB Bank (Austria) AG
Zweigniederlassung Deutschland, VTB Direktbank
Telefon: +49 (69) 943 40 94 0
E-Mail: presse@vtbdirektbank.de

Original-Content von: VTB Direktbank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VTB Direktbank

Das könnte Sie auch interessieren: