Polizei Düren

POL-DN: 07061103 Unfallflüchtiger wurde zur Blutprobe gebeten

    Düren (ots) - Ein 30-Jähriger aus Niederzier musste am Sonntag nach einem von ihm verursachten Verkehrsunfall strafprozessuale Maßnahmen der Polizei hinnehmen.

    Kurz vor 18.00 Uhr hatte der Beschuldigte mit seinem Pkw die Kreisstraße 2 von Arnoldsweiler in Richtung Düren befahren. Dabei überholte er mit auffallend hoher Geschwindigkeit einen vorausfahrenden Autofahrer, der unfreiwilliger Zeuge des dann folgenden Unfallgeschehens wurde. Der Niederzierer kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Begrenzungspfeiler sowie aufgestellte Richtungstafeln. Obwohl an den Verkehrseinrichtungen deutlicher Sachschaden entstand und auch der Wagen erhebliche Deformierungen davon trug, fuhr der 30-Jährige einfach weiter. Durch umher fliegendes Glas waren zudem auch Lackschäden am Auto des Überholten verursacht worden. Die Gesamtschadenshöhe des Unfalls wurde später auf knapp 8.000 Euro geschätzt.

    Dank der Angaben des Zeugen konnte die Polizei wenig später Ermittlungen an der Halteranschrift des Flüchtigen durchführen. Wurde zunächst nur der erheblich beschädigte Pkw dort in der Hauseinfahrt angetroffen, gelang es den eingesetzten Beamten danach auch, den Fahrer in einem Dürener Krankenhaus ausfindig zu machen. Dort hatte er sich mit Unfallverletzungen ambulant behandeln lassen.

    Der 30-Jährige stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Alcotest zeigte bei ihm den Wert von 1,06 Promille AAK an. Angeblich, so der Niederzierer, habe er erst nach dem Unfall zu Hause getrunken. Auf polizeiliche Anordnung hin wurden ihm zwei Blutproben entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: