Polizei Düren

POL-DN: 07042708 Kreislaufschwäche

    Jülich (ots) - Eine Radfahrerin stürzte am Donnerstagmorgen auf der Linnicher Straße auf Grund einer Kreislaufschwäche. Sie wurde vorsorglich mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt.

    Die 76 Jahre alte Zweiradfahrerin aus Jülich befuhr gegen 08.05 Uhr die Linnicher Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Wegen einer plötzlichen Kreislaufschwäche verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Sie stand sofort wieder selbstständig auf und schob ihr Fahrrad einige Meter weiter und kam dann erneut zu Fall. Eine Zeugin und eine zufällig vorbeikommende Streifenwagenbesatzung leisteten der Frau Erste Hilfe.

    An dem Fahrrad entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 200 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: