Polizei Düren

POL-DN: 07042504 Grundlos geschlagen

    Jülich (ots) - Am Dienstagabend wurde ein 20-Jähriger aus Jülich in der Innenstadt von fünf jüngeren Männern provoziert und angegriffen.

    Gegen 21.15 Uhr war der Geschädigte zu Fuß über die Kölnstraße in Richtung Große Rurstraße gegangen. Wie er später bei der Anzeigenerstattung der Polizei mitteilte, traf er dabei in Höhe eines Kiosk auf die fünf ihm vom Sehen her bekannten jungen Männer, die russischer Abstammung sein sollen. Ohne Grund sei er von diesen mit Schimpfworten betitelt worden. Zwei aus dieser Gruppe hätten ihn dann auch körperlich bedrängt. Bei einem Schlag gegen seine Brust verlor er seine Sonnenbrille, die dabei beschädigt wurde. Die Provokateure liefen davon, als ein Polizeibeamter außerdienstlich auf die Situation aufmerksam wurde und hinzu kam.

    Die Ermittlungen zu den noch nicht identifizierten Streithähnen dauern an. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: