Polizei Düren

POL-DN: 07041706 BTM in der Handtasche

    Düren (ots) - Eine Verkehrskontrolle führte in der Nacht zum Dienstag zur Einleitung eines Strafverfahrens gegen eine junge Autofahrerin aus Düren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

    Um 00.15 Uhr war die beschuldigte 22-Jährige als Fahrerin eines Pkw in der Straße "Im Eschfeld" von der Polizei angehalten und überprüft worden. Schnell ergaben sich bei ihr körperliche Anzeichen dafür, dass sie akut unter dem Einfluss berauschender Substanzen stand. Ein bei ihr durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv und bestätigte damit die Annahme der Beamten.

    Auch die Durchsuchung des mit weiteren jungen Leuten besetzten Autos verlief zumindest aus polizeilicher Sicht erfolgreich. In der Handtasche der 22-Jährigen wurden zwei Tütchen mit kleineren Mengen Marihuana und Amphetaminen aufgefunden und sichergestellt.

    Damit war die Fahrt für die Beschuldigte zu Ende. Bei ihr wurde auf der Dienststelle eine Blutprobenentnahme angeordnet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: