Polizei Düren

POL-DN: 07030602 Handtaschenraub gescheitert

    Düren (ots) - Vergeblich versuchte ein derzeit noch nicht bekannter Täter am Montagnachmittag in der Innenstadt an die Tasche einer 56 Jahre alten Frau aus Kerpen zu gelangen.

    Um 15.45 Uhr war die Frau in Begleitung eines etwa gleichaltrigen Pärchens auf der Straße "Höfchen" in Richtung Kämergasse zu Fuß unterwegs. Als die Kerpenerin dann ihre zunächst um die Schulter gehängte Handtasche in eine Hand nahm, wollte der Unbekannte die Situation offenbar ausnutzen. Im Vorbeigehen griff er nach der Tasche und wollte diese an sich reißen. Die Geschädigte hielt ihr Eigentum jedoch mit aller Kraft fest, fiel aber durch das Zerren des Täters zu Boden und zog sich dabei eine Platzwunde zu. Anschließend flüchtete der junge Mann ohne Diebesgut in Richtung der Straße "Altenteich". Die 56-Jährige wurde vorsorglich in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

    Die Polizei hat eine Fahndung nach dem etwa 170 cm großen Einzeltäter im geschätzten Alter zwischen 16 und 20 Jahren ausgelöst. Er wird als "südländischer Typ" mit dunklen, kurzen Haaren beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Jacke bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: