Polizei Düren

POL-DN: 07020904 Ins Schleudern geraten

    Aldenhoven (ots) - Auf der L 228 ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein so genannter Alleinunfall. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Wassenberg kam ohne fremde Beteiligung mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei.

    Der junge Erwachsene befuhr gegen 14.10 Uhr die Landesstraße 228 von Merzenhausen in Fahrtrichtung Aldenhoven. Nach Angaben eines ihm entgegen kommenden Zeugen geriet der Pkw ins Schleudern und fuhr danach nach links in den Straßengraben. Von dort rutschte er wieder über die gesamte Straßenbreite zurück und kam dann am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand.

    Der Fahrer musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem RTW zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Über die Art und Schwere seiner Verletzungen lagen zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch keine Angaben vor.

    Durch das Abkommen des Autos in den Straßengraben und den Anstoß an zwei Bäume und einen Leitpfosten wurde es komplett beschädigt. Da es nicht mehr fahrbereit war, musste es durch ein Abschleppunternehmen an der Unfallstelle abgeholt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: