Polizei Düren

POL-DN: 07011007 Alkohol und Schlaftabletten konsumiert

    Düren (ots) - Ein Mofafahrer gefährdete am Dienstagabend auf der Kölner Landstraße eine Personengruppe und flüchtete anschließend in Richtung Merzenich. Dort konnte er von Polizeibeamten gestoppt werden.

    Zwei Fußgängerinnen befanden sich gegen 23.25 Uhr mit einem Begleiter auf dem Gehweg der Kölner Landstraße in Höhe eines Supermarktes. Dort fiel ihnen ein Rollerfahrer auf, der auf dem Gelände des Parkplatzes zu Fall kam. Als die Passanten ihm ihre Hilfe anbieten wollten, setzte er seine Fahrt fort und fuhr zwischen den Personen hindurch davon. Eine Frau konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite vor einer schmerzlichen Berührung durch das Zweirad retten. Die Zeugen verständigten daraufhin sofort die Polizei.

    Die bei der Fahndung nach dem Tatverdächtigen eingesetzten Polizeibeamten wurden schnell fündig. Ihnen gelang es, den 21-jährigen Mann aus Merzenich, der über die Kölner Landstraße bis in die Ortslage Merzenich in starken Schlangenlinien fuhr, zu verfolgen und in Höhe des Rathauses anzuhalten. Da der Fahrzeugführer Anstalten dazu machte, sich der polizielichen Kontrolle zu entziehen, mussten ihm Handfesseln angelegt werden.

    Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim Beschuldigten einen Wert von 1,28 Promille. Weiterhin gab der Proband selbst an, dass er zwei Schlaftabletten eingenommen habe. Auf der Polizeiwache Düren wurde ihm daraufhin eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: