Polizei Düren

POL-DN: 06110801 Straftatenserie in Welldorf aufgeklärt

Jülich (ots) - Nachdem es in diesem und im vergangenen Jahr in der Ortschaft Welldorf zu einer ungewöhnlichen Anhäufung von Straftaten gekommen war, gelang es der Jülicher Polizei jetzt, zahlreiche Delikte aufzuklären und die jugendlichen Täter festzustellen. Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Jülich kam den insgesamt neun Tatverdächtigen aus dem Stadt- und Gemeindegebiet von Jülich und Titz nach intensiven Ermittlungen und Vernehmungen auf die Spur. Letztlich führten Hinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung der Straftaten, bei denen zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche als Haupttäter hervor gingen. Ihnen konnte jeweils die Beteiligung an fünf Delikten nachgewiesen werden. Zu den aufgeklärten Taten zählt die Polizei derzeit: - eine Reihe von Emblem-Diebstählen an Pkw im Oktober 2005 - eine Sachbeschädigung an der Welldorfer Grundschule von Ende Januar 2006, bei der auch Gebäudeschaden verursacht worden war - den Einbruch ins Schützenheim von Mitte März 2006 - die erhebliche Sachbeschädigung an und im Umfeld der Grundschule in der Nacht zum 01. Mai 2006, bei der anschließend eine teure Komplettreinigung des Hallenbades und Sanierung eines Buswartehäuschens erforderlich geworden waren - die in der gleichen Nacht verursachten Beschädigungen am Pfarrheim - die im August 2006 verursachten erheblichen Lackbeschädigungen an einem Pkw Die Höhe des mutwillig verursachten Gesamtschadens wird auf mehr als 15.000 Euro geschätzt. Gegen alle Tatbeteiligten wurden Strafverfahren eingeleitet, deren Ermittlungen zum Teil noch andauern. Es ist zu vermuten, dass noch weitere Straftaten auf das Konto der ermittelten Jugendlichen gehen. Seit der Feststellung der Tatverdächtigen ging die Zahl der Anzeigen aus Welldorf jedoch bereits deutlich zurück. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: