Polizei Düren

POL-DN: 06110202 Tageswohnungseinbrüche

Kreis Düren (ots) - An den beiden vergangenen Tagen kam es in Düren und Aldenhoven zu zwei Wohnungseinbrüchen. In beiden Fällen führten Beamte des Kriminaldauerdienstes intensive Spurensuche durch. Am Dienstagabend, in der Zeit zwischen 18.20 Uhr und 20.10 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Ortschaft Niedermerz ein. In den Wohnräumen wurden alle Behältnisse nach Diebesgut durchsucht. Durch das Aufbrechen einer Zwischentür konnten sie auch noch eine Dachgeschosswohnung betreten. Vermutlich ohne Beute verließen sie anschließend wieder den Tatort. Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Menge erbeuteten der oder die Täter am frühen Mittwochabend in einem Wohnhaus in der Ortschaft Arnoldsweiler. Im Schutze der früh einsetzenden Dunkelheit hatten sie eine Balkontür aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie das Haus nach Wertgegenständen. Die Auswertung der gesicherten Spuren dauert derzeit an. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: