Polizei Düren

POL-DN: 06103005 Seniorin vereitelte Flucht

    Düren (ots) - Durch das couragierte Handeln von aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Freitagmittag eine 32-jährige Frau nach einem Handtaschendiebstahl vorläufig festnehmen. Die drogenabhängige Tatverdächtige musste nach ihrer Vernehmung wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden.

    Eine 40 Jahre alte Frau aus Vettweiß war gegen 12.50 Uhr zu Fuß auf der Oberstraße unterwegs. In Höhe der Annakirche bemerkte sie plötzlich einen kurzen Schlag auf die linke Schulter. Dadurch geriet sie ins Stolpern und stellte anschließend fest, dass ihr eine unbekannte Person, die mit einem Rad flüchtete, die Handtasche entrissen hatte.

    Die Täterin kam mit ihrer Beute jedoch nur bis zum Steinweg. Hier hatte eine 77 Jahre alte Dürenerin die Hilfeschreie der Geschädigten gehört und sich der Flüchtenden in den Weg gestellt. Diese kam zu Fall und konnte schließlich durch einen weiter hinzu gekommenen 40-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

    Die Polizei leitete gegen die Beschuldigte, die angab, in eine finanzielle Notlage geraten zu sein, ein Ermittlungsverfahren ein.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: