Polizei Düren

POL-DN: 06090407 Alkoholsünder erwischt

    Kreis Düren (ots) - Drei Verkehrsteilnehmer mussten am Wochenende die Entnahme von Blutproben über sich ergehen lassen, weil sie unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr ein Fahrzeug geführt hatten. Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet.

    In der Nacht zum Samstag, gegen 03.30 Uhr, wurde ein 38 Jahre alter Mann aus Wegberg auf der B 57 bei Linnich durch eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Jülich mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert. Auf Vorhalt räumte er gegenüber den Beamten ein, dass er vor Fahrtantritt ein paar Bierchen getrunken hatte. Ein Alcotest ergab einen AAK-Wert von 1,5 Promille. Daraufhin wurde sein Führerschein sichergestellt.

    Am frühen Sonntagmorgen überprüften Polizeibeamte einen 21-jährigen Rollerfahrer aus Düren auf der Hauptstraße in Kreuzau. Durch die Überprüfung seiner Atemluft mit einem Alcotestgerät stellten sie fest, dass er mit einer AAK von 1,98 Promille gefahren war. Außerdem hatte er sein Kleinkraftrad technisch verändert, so dass die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erloschen war. Einen deswegen erforderlichen Führerschein konnte der junge Erwachsene aber nicht vorweisen.

    Eine 35 Jahre alte Autofahrerin aus Düren fiel einer Streifenwagenbesatzung am Sonntagabend in Düren auf. Die Frau fuhr gegen 21.25 Uhr mit einem Pkw über die Friedensstraße. Dabei schaltete sie die Fahrzeugbeleuchtung aus. In der Körnerstraße gelang es den Beamten, den Wagen anzuhalten. Da die Verkehrsteilnehmerin während der Fahrt auch nicht angeschnallt gewesen war, wurde mit ihr ein verkehrsbelehrendes Gespräch geführt. Dabei nahmen die Polizisten bei der Frau starken Alkoholgeruch wahr, der bei einem Alcotest mit einem AAK-Wert von 2,48 Promille bestätigt wurde. Nach der fälligen Blutprobe musste ihr Führerschein beschlagnahmt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: