Polizei Düren

POL-DN: 06082508 Zu schnell und ohne Fahrerlaubnis

Düren (ots) - Dass bei Geschwindigkeitsmessungen nicht nur Tempoüberschreitungen festgestellt werden, hat sich am Donnerstagmorgen erneut bestätigt. Gegen 11.20 Uhr wurde auf der Kreuzstraße ein 47-jähriger Kraftfahrer im Rahmen einer Lasermessung angehalten, weil er in der 30er-Zone mit 58 km/h viel zu schnell unterwegs war. Der Mann, der im Auftrag eines Dürener Unternehmens im Schülertransportverkehr eingesetzt war und in seinem Großraum-Taxi mehrere Gymnasiasten beförderte, gab vor, keine Ausweisdokumente mit sich zu führen. Bei der dann durch die Beamten veranlassten Überprüfung stellte sich heraus, dass der 47-Jährige gar nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Den Führerschein hatte er auf behördliche Anordnung bereits Wochen zuvor beim Straßenverkehrsamt abgeben müssen. Die Weiterfahrt wurde natürlich untersagt. Für den weiteren Schülertransport organisierte der Unternehmer eine Ersatzlösung. Gegen den Fahrer und seinen Auftraggeber mussten Strafverfahren eingeleitet werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: