Polizei Düren

POL-DN: 06063006 Radfahrer fuhr einfach weiter

Düren (ots) - Am Donnerstag zeigte eine 65 Jahre alte Autofahrerin aus Düren einen Unfall an, bei dem ein bislang unbekannter Radfahrer möglicherweise leicht verletzt wurde. Wie die Dürenerin etwa eine Stunde nach dem Ereignis auf der Polizeidienststelle mitteilte, war sie gegen 18.00 Uhr mit ihrem Wagen vom Park&Ride-Parkplatz am Dürener Bahnhof auf die Eisenbahnstraße aufgefahren. Im Einmündungsbereich, so die Frau wörtlich, "flog ein Radfahrer über die Motorhaube", der dann auf den Boden fiel. Die Fahrerin hatte den Mann vorher nicht gesehen und konnte auch keine Richtungsangabe machen. Jedenfalls hatte der Zweiradfahrer sich augenscheinlich leicht verletzt. Nach einem kurzen Gespräch mit der 65-Jährigen fuhr er dann aber davon, ohne einen Personalienaustausch zu ermöglichen. Am Pkw war ein Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 2.000 Euro entstanden. Die Polizei sucht den unfallbeteiligten Radfahrer, bei dem es sich um einen jüngeren Mann mit dunklen Haaren handelt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: