Polizei Düren

POL-DN: 06062305 Brennende Mülltonne im Mehrfamilienhaus

    Düren (ots) - Eine 23 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagabend mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie musste über Nacht in stationärer Behandlung verbleiben.

    Gegen 20.50 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem mehrgeschossigen Gebäude am Kaiserplatz entsandt. Hier hatte die allein im Haus in einer Dachgeschosswohnung aufhältige 23-Jährige Brandgeruch aus dem Treppenhaus wahrgenommen und daraufhin den Notruf 112 gewählt. Die zuerst eintreffenden Feuerwehrleute entdeckten im Keller des Hauses unterhalb der Treppe eine brennende Altpapiermülltonne. Ihnen gelang es, das Feuer schnell zu löschen.

    Wieso die Mülltonne in Brand geraten konnte, ist bisher noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dazu wurden aufgenommen. Angaben zu der Schadenshöhe liegen ebenfalls noch nicht vor.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: