Polizei Düren

POL-DN: 06052607 Hase auf der Fahrbahn

    Niederzier (ots) - Ein 20 Jahre alter Kradfahrer musste es in der Nacht zum Freitag einem Tier auf der Fahrbahn ausweichen. Dadurch kam er zu Fall und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

    Der Mann aus Niederzier war gegen 02.55 Uhr mit seinem Motorrad auf der Oberzierer Straße zwischen den Orten Huchem-Stammeln und Oberzier unterwegs. Nach seinen Angaben lief plötzlich und unerwartet vor ihm ein Hase von rechts nach links über die Fahrbahn. Um eine Kollision mit dem Feldbewohner zu verhindern, bremste er sein Zweirad stark ab. Dabei stürzte er und das Krad wurde gegen die dortige Leitplanke geschleudert.

    Das Kraftrad, an dem ein geschätzter Sachschaden von etwa 2.000 Euro entstanden war, musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Dem Hasen war offenbar ohne weitere Beeinträchtigung die Flucht von der Unfallstelle gelungen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: