Polizei Düren

POL-DN: 06042105 Traktorfahrer nach Unfallflucht gesucht

    Linnich (ots) - Die Beamten des Verkehrskommissariats der Polizeiinspektion Jülich haben die Fahndung nach einem noch unbekannten Mann aufgenommen, der am Donnerstag in der Ortschaft Ederen mit einem Ackerschlepper Schaden von etwa 2.000 Euro verursachte. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

    Durch die Angaben einer aufmerksamen Zeugin wurde der Polizei bekannt, dass der Schaden an einer Grundstücksmauer und an einer Laterne in der Matthias-Hof-Straße durch einen roten Traktor mit weißem Dach, an dem Bergheimer Kennzeichen angebracht waren, angerichtet wurde. An die Arbeitsmaschine war hinten eine Mäh- oder Sähmaschine und vorne eine Art Walze angekuppelt.

    Die Frau war gegen 09.35 Uhr auf das Fahrzeug aufmerksam geworden, als sie aus ihrem Küchenfenster eine große Staubwolke sah und gleichzeitig auch Lärm vernahm. Sie beobachtete dann, dass ein etwa 40 Jahre alter Mann mit dunklen Haaren den Traktor kurz abstellte, sich den Schaden besah und dann seine Fahrt fortsetzte. Daraufhin meldete sie sich bei Polizei.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: