Polizei Düren

POL-DN: 06031708 Vorfahrt missachtet

Titz (ots) - Zwei verletzte Personen und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße 8 ereignet hat. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus transportiert. Ein 56 Jahre alter Mann aus Titz befuhr gegen 08.00 Uhr mit seinem Pkw den Spieler Weg in Richtung der Ortschaft Ameln. Als er in der Nähe des Ortes Spiel die K 8 überqueren wollte, missachtete er das Vorfahrtsrecht einer 39-jährigen Frau aus Jülich, die mit ihrem Auto die bevorrechtigte Kreisstraße aus Richtung Serrest in Fahrtrichtung Spiel befuhr, obwohl sie nach eigenen Angaben das Fahrlicht an ihrem Fahrzeug eingeschaltet hatte. Beim Zusammenstoß der beiden Autos entstand hoher Sachschaden. Sie wurden bei der Kollision von der Fahrbahn geschleudert und kamen in einem Feld zum Stehen. Dadurch erlitten die Jülicherin und ihre 65 Jahre alte Beifahrerin Verletzungen an den Beinen und mussten ärztlich behandelt werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: