Polizei Düren

POL-DN: 06031403 Nach Einbruchversuch geflüchtet

    Jülich (ots) - Zwei bisher noch nicht bekannte Tatverdächtige werden seit der Nacht zum Montag von der Polizei gesucht. Sie hatten versucht, in ein Wohnhaus im Stadtteil Pattern gewaltsam einzudringen.

    Gegen 02.10 Uhr wurden die Bewohner eines Hauses in der Kreuzstraße von Geräuschen an der Haustür aus dem Schlaf geweckt. Als sie daraufhin eine Rolllade im Obergeschoss hoch zogen, konnten sie sehen, wie zwei Personen in gebückter Haltung davon liefen. Beide stiegen offenbar in naher Entfernung in ein Fahrzeug ein und setzten damit ihre Flucht fort.

    Bei der Aufnahme des Sachverhaltes konnte von den am Tatort eingesetzten Beamten festgestellt werden, dass die Gesuchten versucht hatten, den Schlosszylinder an der hölzernen Tür aufzuhebeln.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: