Polizei Düren

POL-DN: 06012502 Schrittgeschwindigkeit nicht eingehalten

    Vettweiß (ots) - Das im § 20 der Straßenverkehrsordnung verankerte Gebot, an haltenden Schulbussen nur im Schritttempo vorbeizufahren, missachteten am Dienstagmittag zwei Verkehrsteilnehmer in besonders vorwurfsvoller Weise. Bei ihnen wurden Geschwindigkeiten von 56 km/h und 48 km/h gemessen.

    Die Beamten des Verkehrsdienstes führten in der Zeit von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr wieder eine Verkehrsüberwachung in der Ortschaft Kelz im Bereich der dortigen Grundschule durch. Obwohl gegen 12.40 Uhr ein Schulbus an der Haltestelle in der Nähe der Schule mit eingeschaltetem Warnblinklicht angehalten hatte und Kinder aus dem Fahrzeug ausstiegen, fuhren ein 47 Jahre alter Mann aus Vettweiß und eine 40-jährige Frau aus Heimbach mit überhöhter Geschwindigkeit an der Gefahrenstelle vorbei. Beide müssen nun jeweils mit einem einmonatigen Fahrverbot, einer Geldbuße von 100 und 125 Euro und mehreren Punkten in der Verkehrssünderkartei beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg rechnen. Bei der Geschwindigkeitskontrolle wurden insgesamt 22 Verkehrsverstöße festgestellt. Gegen 13 Fahrzeugführer mussten Bußgeldverfahren eingeleitet werden, weil sie die angeordnete Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h ignorierten. Die übrigen Autofahrer kamen mit Verwarnungsgeldern davon.

    Die Polizei wird die Geschwindigkeitskontrollen, die zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Vermeidung von Verkehrsunfällen mit erheblichen Folgen beitragen, auch an dieser Stelle fortsetzen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: