Polizei Düren

POL-DN: 05111704 Illegal aufhältige Person fährt "schwarz"

    Düren (ots) - Beamte der Bundespolizei konnten am Dienstag im Dürener Bahnhof einen aus Nordafrika stammenden Staatsbürger festnehmen, der sich illegal in der Bundesrepublik Deutschland aufhielt.

    Der 28-Jährige ließ sich gegen 14.00 Uhr ohne gültigen Fahrausweis mit dem Zug von Köln in Richtung Aachen befördern. Gegenüber dem Prüfdienst wies er sich mit einem belgischen Führerschein aus. Im Bahnhof Düren musste er den Zug verlassen und wurde dort von den Bundespolizisten überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass er in Deutschland unter einem anderen Namen bei einer Kölner Firma arbeitet. Dort hatte er die Personalien eines früheren Studienkollegen angegeben, dem er im Jahr 2004 vermutlich Identitätsausweise gestohlen hatte.

    Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Erste Ermittlungen ergaben, dass er mit einer belgischen Frau verheiratet ist und einen festen Wohnsitz in Belgien hat. Somit konnte er nach seiner Vernehmung entlassen werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: