Polizei Düren

POL-DN: 05111401 21-Jähriger entwendete Auslieferungsfahrzeug

    Düren (ots) - Nach dem Diebstahl eines Klein-Lkw am Freitagnachmittag konnte der Tatverdächtige auf der Autobahn in der Nähe von Köln vorläufig festgenommen werden. Nach seinen Angaben hatte er sich einen Streich erlaubt.

    Gegen 14.50 Uhr meldete ein 44 Jahre alter Mann aus Düren, der unmittelbar zuvor Pakete zum Stadtcenter angeliefert hatte, den Diebstahl seines Fahrzeuges. Er hatte es zuvor in der Kuhgasse abgestellt, ohne den Zündschlüssel abzuziehen und das Auto zu verschließen. Die Polizei leitete unmittelbar eine Fahndung nach dem gestohlenen Wagen ein. Sie war bereits nach kurzer Zeit erfolgreich. Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei erkannte das Fahrzeug auf der BAB A 4 bei Kerpen. Es gelang ihnen, das Auslieferungsfahrzeug wenig später anzuhalten. Am Steuer saß ein 21 Jahre alter Mann aus Köln, der den Diebstahl schnell einräumte. Er gab an, dass er den Wagen in Frechen nur verstecken und anschließend mit der Bahn nach Hause fahren wollte. Die Tat habe er nur deswegen begangen, weil ihn der Fahrer in der Kuhgasse beinahe angefahren habe.

    Nach seiner Vernehmung wurde der Kölner wieder auf freien Fuß gesetzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: