Polizei Düren

POL-DN: 05102606 Mofa frisiert

    Nörvenich (ots) - Ein 16-jähriger Dürener wurde von der Polizei am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 263 kontrolliert. Weil technische Veränderungen an seinem Zweirad festgestellt wurden, musste eine Verkehrsvergehensanzeige gegen ihn vorgelegt werden.

    Mit einem Streifenwagen folgten Polizeibeamte gegen 15.00 Uhr dem Jugendlichen und seinem 15 Jahre alten Sozius, die mit einem Mofa mit etwa 70 km/h auf der L 263 zwischen Eschweiler über Feld und Nörvenich unterwegs waren. Da ein Mofa nur für eine Geschwindigkeit von 25km/h zugelassen ist, wurde es von den Beamten angehalten. Der Fahrzeugführer räumte ein, dass sein "Krad" laut Tachometer 80 km/h fährt und er einige Veränderungen zur Erhöhung der Geschwindigkeit vorgenommen hat.

    Das Fahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt. Im vorliegenden Fall wurde das Mofa zum Krad, so dass der junge Zweiradfahrer auch eine Fahrerlaubnis benötigt hätte. Diese konnte er jedoch nicht vorweisen. Weitere Verstöße gegen das Kraftfahrzeugsteuer- und Pflichtversicherungsgesetz sind nun ebenfalls zu ahnden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: