Polizei Düren

POL-DN: 05102601 13-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

    Titz (ots) - Zu einem Verkehrsunfall, an dessen Folgen ein 13 Jahre alter Junge verstarb, kam es am Dienstagnachmittag auf der L 241 in Höhe der Ortschaft Hasselsweiler. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer und sein 14 Jahre alter Beifahrer standen unter Schockeinwirkung und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo sie ambulant ärztlich versorgt wurden.

    Der Mann aus Titz befuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw die Landesstraße von Titz in Richtung Jülich. An der seiner Fahrtrichtung gegenüber liegenden Bushaltestelle bei Hasselsweiler erkannte er einen stehenden Bus. Als er sich etwa in Höhe des Busses befand und dieser wieder anfuhr, erfasste er mit seinem Wagen auf der Fahrbahn einen Jungen, der hinter dem Bus über die Straße gerannt kam und nach bisherigen Erkenntnissen vorher an der Haltestelle aus dem Bus ausgestiegen war. Nach Angaben einer Unfallzeugin wurde das angefahrene Kind nach dem Anstoß durch die Luft geschleudert, bevor es am Fahrbahnrand regungslos liegen blieb.

    Mehrere Ersthelfer und die alarmierten Rettungsdienste, zu denen auch ein Rettungshubschrauber gehörte, leiteten unmittelbar nach ihrem Eintreffen an der Unfallstelle Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Der eingesetzte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 13-Jährigen feststellen.

    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen wurde zur genauen Ermittlung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzu gezogen. Die L 241 musste bis gegen 20.00 Uhr für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: