Polizei Düren

POL-DN: 05101006 Unbelehrbarer Mofafahrer

    Jülich (ots) - Gleich zwei Mal mussten Beamte der Polizeiinspektion Jülich am Wochenende Maßnahmen gegen einen 15-jährigen Schüler treffen. Der in Jülich wohnhafte Jugendliche hatte entgegen der Weisung von Polizeibeamten die Fahrt mit seinem "frisierten" Mofa-Roller fortgesetzt.

    Zunächst war er am Samstag, kurz nach 18.00 Uhr, in der Jülicher Innenstadt angehalten worden, nachdem das für eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h zugelassene Zweirad wegen der deutlich schnelleren Geschwindigkeit aufgefallen war. Bei der Überprüfung hatten die Beamten dann festgestellt, dass durch die Montage einer Rennauspuffanlage die erreichbare Geschwindigkeit unzulässigerweise verdoppelt worden war. Zudem besitzt der junge Fahrer keine Fahrerlaubnis. Somit mussten gegen ihn und die Fahrzeughalterin, seine Mutter, Verkehrsvergehensanzeigen erstattet werden. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt mit dem manipulierten Kraftrad.

    Am Sonntag, gegen 14.30 Uhr, wurde der 15-Jährige dann im Stadtteil Koslar wieder fahrender Weise mit dem immer noch getunten Zweirad erwischt. Zur Verhinderung weiterer Straftaten stellten die Beamten das Kraftrad nun sicher und legten erneut Anzeigen gegen den Uneinsichtigen und die Fahrzeughalterin vor.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: