Polizei Düren

POL-DN: 05093006 Radfahrerin leicht verletzt

    Düren (ots) - Am Donnerstagmorgen musste eine 47-jährige Frau aus Düren mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war zuvor an einem Verkehrsunfall auf der Monschauer Straße beteiligt gewesen.

    Die Dürenerin befuhr gegen 10.00 Uhr mit ihrem Fahrrad den Radschutzstreifen auf der Monschauer Straße in Richtung Innenstadt. Weil sie nach links in die Straße "Am Ellernbusch" einbiegen wollte, verließ sie mit dem Zweirad den rechten Fahrbahnrand und versuchte auf die Linksabbiegespur zu gelangen. Dabei wurde sie von einem Pkw erfasst, der von einem 45 Jahre alten Mann gesteuert wurde. Er benutzte mit seinem Auto die Monschauer Straße in gleicher Fahrtrichtung und hatte sich zunächst auf dem linken Fahrstreifen befunden. Weil er einen Linksabbieger vor sich erkannt hatte und selbst geradeaus fahren wollte, war er unmittelbar vor dem Zusammenstoß mit der Radfahrerin auf den rechten Fahrstreifen gewechselt.

    Die 47-Jährige zog sich bei dem Verkehrsunfall Schürfwunden an beiden Fußgelenken zu. Der eingetretene Sachschaden war nur gering.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: