Polizei Düren

POL-DN: 05092903 Bus in Brand gesetzt

    Düren (ots) - Bei einer vermutlich vorsätzlichen Brandstiftung wurde in der Nacht zu Donnerstag ein Omnibus beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

    Kurz nach 03.00 Uhr hatte ein Auslieferungsfahrer das Feuer in dem an der Einmündung Cornetzhof/In der Mühlenau abgestellten Bus bemerkt und die Feuerwehr informiert. Diese konnten den Brand dann schnell ablöschen. Ein Fahrgastsitz wurde durch die Flammen jedoch vollständig zerstört. Wie die hinzu gezogene Polizei feststellte, hatte ein bislang noch nicht bekannter Täter offenbar einen brennbaren Gegenstand durch ein geöffnetes Klappfenster auf die Sitzbank geworfen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: