Polizei Düren

POL-DN: 05091606 Ladendiebin in Haft

    Düren (ots) - Das Amtsgericht Düren ordnete am Donnerstag gegen eine 43-jährige Frau die Untersuchungshaft an. Sie war in kurzer Zeit insgesamt neun mal wegen Diebstählen in Geschäften aufgefallen.

    Die Tatverdächtige wird beschuldigt, in der Zeit zwischen dem 23. August 2005 und vergangenen Dienstag in mehreren Dürener Geschäften als Ladendiebin aufgetreten zu sein. Immer wieder fiel sie dabei auf, wie sie versuchte, Spirituosen und Lebensmittel zu entwenden. In zwei Fällen wurde sie in Läden in der Fußgängerzone auch beim Diebstahl von Textilien ertappt.

    Zu Anfang des Monats wurde sie in einem Geschäft sogar gewalttätig. Als die Frau mit einem Forellenfilet und einer Flasche Rotwein in der Handtasche beim Verlassen eines Marktes in der Stolzestrasse erwischt wurde, schlug und trat sie nach einer Zeugin, die sie schließlich dennoch festhalten konnte.

    Die alkoholabhängige 43-Jährige hielt sich zuletzt im Nichtsesshaftenmilieu auf. Ihre Anklage vor Gericht wird in Kürze erfolgen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: