Polizei Düren

POL-DN: 05082403 Randalierer im Brückenkopfpark

Jülich (ots) - Drei Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren stehen seit Dienstagnachmittag im Verdacht, mehrere Straftaten auf dem Gelände des Brückenkopfparks begangen zu haben. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet. Gegen 16.00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich im Park Randalierer aufhalten. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort ermitteln, dass es bereits seit Sonntagabend zum Aufbruch eines Kassenhäuschen an einem Karussell und zur Beschädigung eines Spiegels auf einer Herrentoilette gekommen war. Außerdem wurde ihnen von Zeugen mitgeteilt, dass am Nachmittag drei Jugendliche versucht hatten, die Tür zu einem Kiosk aufzuschrauben. Die drei benannten Tatverdächtigen, die in Stolberg und Alsdorf wohnhaft sind, gehörten zu einer Jugendgruppe, die den Brückenkopfpark besuchte. Der 15-Jährige hatte zudem einen anderen Jugendlichen aus der Gruppe genötigt, ihm Zigaretten oder Geld auszuhändigen. Als dieser der Forderung nicht nachkam, schlug er ihn mit der Faust in das Gesicht und in die Magengegend. Da der Jugendliche aus Stolberg unter Alkoholeinwirkung stand, ein Alcotest ergab einen AAK-Wert von 1,0 Promille, musste gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: