Polizei Düren

POL-DN: 05081803 Unbekannte schlugen zu

Düren (ots) - Ein 33 Jahre alter Mann aus Düren musste nach einer Körperverletzung durch derzeit noch nicht bekannte Täter mit dem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort verblieb der Mann zur weiteren Behandlung stationär. Die Straftat ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag, kurz nach 03.00 Uhr, auf der Zülpicher Straße. Bisher ist der Polizei bekannt, dass der in Tatortnähe wohnende Geschädigte auf eine lärmende Personen aufmerksam wurde, die auch Mülltonnen umgetreten haben sollen. Als der 33-Jährige daraufhin aus dem Haus ging, um die Unbekannten zur Rede zu stellen, eskalierte die Situation. Die Randalierer fügten dem Geschädigten mehrere Verletzungen zu. Als dieser dann wehrlos auf der Fahrbahn lag, lief die Gruppe auf der Zülpicher Straße in Richtung Dechant-Bohnekamp-Straße davon. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine weibliche und zwei männliche Personen, die nach Zeugenhinweisen möglicherweise südländischer Abstammung sind. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: