Polizei Düren

POL-DN: 05080401 Einbrecher nach Verfolgung gestellt

    Düren (ots) - In der vergangenen Nacht ist es der Polizei gelungen, zwei 22-jährige Männer aus Düren nach einem Einbruch in ein Geschäft vorläufig festzunehmen. Als Tatwerkzeug hatten die beiden Verdächtigen einen Gullydeckel zum Einwerfen einer Türglasscheibe benutzt.

    Gegen 01.30 Uhr wurde ein Bewohner eines Hauses in der Monschauer Straße im Stadtteil Rölsdorf durch einen dumpfen Knall aus dem Schlaf gerissen. Direkt danach vernahm er das Geräusch von zersplitterndem Glas. Bei der sofortigen Nachschau nach der Ursache, sah er zwei Männer, die in ein Geschäft einstiegen und es kurz  danach mit einem Gegenstand wieder verließen. Außerdem erkannte er, dass die Glasscheibe der Eingangstür zum Geschäft eingeschlagen war. Über den Notruf teilte der aufmerksame Zeuge unmittelbar danach der Polizei mit, in welche Richtung die beiden Einbrecher geflohen waren. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die eingesetzten Polizeibeamten die beiden Tatverdächtigen auf dem Sonnenweg stellen und zur Polizeidienststelle verbringen. Der entwendete Gegenstand stellte sich als ein Laptop heraus, das in der Nähe des Festnahmeortes aufgefunden wurde und offenbar unversehrt wieder an den Eigentümer ausgehändigt werden konnte.

    Die beiden Festgenommenen sind den Ermittlungsbehörden bereits wegen begangener Eigentumsdelikte bekannt. Sie wurden nach den Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: