Polizei Düren

POL-DN: 05071110 Zwei Verletzte

    Düren (ots) - Düren - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin wurden am Sonntagnachmittag an der Einmündung Tivolistraße/Mariaweiler Straße zwei Menschen verletzt.

    Gegen 15.00 Uhr befuhr eine 20 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Langerwehe die Tivolistraße in Fahrtrichtung Valencienner Straße. Zur gleichen Zeit wartete ein 71-jähriger Fahrradfahrer aus Düren auf der Verkehrsinsel in Höhe der Einmündung zur Mariaweiler Straße. Die gesamte Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb. Als sich die Autofahrerin in Höhe der Einmündung befand, überquerte der Dürener plötzlich die Tivolistraße in Richtung Willy-Brandt-Park.

    Obwohl die 20-Jährige ihren Pkw stark abbremste, konnte sie einen Zusammenstoß mit dem betagten Radfahrer auf ihrer Fahrspur nicht verhindern. Der Mann wurde vom Pkw erfasst. Beide Fahrzeugführer erlitten Verletzungen und mussten mit einem RTW zu einem Krankenhaus transportiert werden. Nach einer ambulanten Behandlung konnten sie später jedoch wieder entlassen werden.

    Die beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 1.100 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: