Polizei Düren

POL-DN: 05071109 Fahrradfahrer flog über den Lenker

    Düren (ots) - Nideggen - Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrradfahrern kam es am Sonntagvormittag auf dem Radweg entlang der L 249 in Höhe der Ortschaft Blens. Ein 51 Jahre alter Mann musste zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Ein 62-jähriger Radler aus Kerpen befuhr gegen 11.40 Uhr mit seinem Zweirad den Fahrradweg von Blens in Richtung Abenden. Auf dem ansteigenden Weg kam ihm in einer Linkskurve zunächst eine 53-jährige Radfahrerin aus Düren entgegen gefahren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, versuchten beide Radbenutzer gegenseitig auszuweichen. Da dies misslang, kam es zur Kollision, bei der die Frau zu Boden stürzte und Abschürfungen an den Beinen erlitt. Der Kerpener schlug gegen die Leitplanke, blieb aber unverletzt. Der 51 Jahre alte Ehemann der Dürenerin, der seiner Frau mit etwa fünf Metern Abstand mit seinem Fahrrad folgte, erkannte die Unfallsituation und bremste sein Fahrzeug daraufhin stark ab. Als die Räder blockierten, flog er über den Fahrradlenker zu Boden. Dabei zog er sich Verletzungen am Oberkörper und im Gesicht zu.

    An den Fahrrädern entstand nur leichter Sachschaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: