Polizei Düren

POL-DN: 05062009 Mit Pkw gegen Laternenmast

    Düren (ots) - Hürtgenwald - Weil die Fahrzeuglenkung blockierte, geriet ein 19- Jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagmorgen gegen den Mast einer Straßenlaterne. Er wurde dabei leicht verletzt. Durch den Aufschlag wurde ein Sachschaden von mehr als 3.000 Euro verursacht.

    Der Mann aus Hürtgenwald befuhr gegen 11.30 Uhr die B 399 in der Ortschaft Kleinhau aus Richtung Großhau kommend in Fahrtrichtung Hürtgen. Beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve funktionierte nach seinen Angaben plötzlich die Fahrzeuglenkung nicht mehr. Das Auto fuhr dadurch geradeaus auf einen Gehweg und anschließend gegen den Mast.

    Der bei dem Unfall Verletzte klagte über Kopfschmerzen und blutete bei der Unfallaufnahme aus dem Mund.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: