Polizei Düren

POL-DN: 0504052 Elektronische Spielgeräte aufgebrochen

    Düren (ots) - Düren/Langerwehe - In der Nacht zum Montag drangen bisher unbekannte Täter in zwei Gaststätten ein. Sie erbeuteten das Münzgeld aus den Geldspielautomaten.

    Am Montagvormittag wurde der Einbruch in eine Gaststätte in der Aachener Straße in Düren bemerkt. Der oder die Täter müssen mit hohem Gewalteinsatz die Eingangstür aufgebrochen haben. Im Gastraum hebelten sie vier Automaten auf. Anschließend entnahmen sie aus den Geldauffangbehältern das Bargeld. In der selben Nacht, gegen 03.00 Uhr, waren Unbekannte an einer Gaststätte am Bahnhofsplatz in Langerwehe aktiv gewesen. Ein Nachbar hörte um diese Zeit das Anschlagen einer akustischen Alarmanlage und verständigte die Polizei. Zwischenzeitlich hatten die Täter aber bereits die Geldautomaten gewaltsam geöffnet und daraus das Bargeld geraubt. Anschließend gelang ihnen die Flucht noch vor dem Eintreffen der Polizei.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: