Polizei Düren

POL-DN: 0503114 Taschendieb im Supermarkt

    Düren (ots) - Düren - Eine 61 Jahre alte Frau wurde am Donnerstag das Opfer eines bisher unbekannten Taschendiebes. Der Mann erbeutete ihre Geldbörse, in der sich neben Bargeld auch mehrere EC-Karten, Ausweise und Fahrzeugunterlagen befanden.

    Die Geschädigte hielt sich gegen 12.00 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Nideggener Straße auf. Dort wurde sie auf einen jungen Mann aufmerksam, der sich verdächtig durch die Gänge bewegte. Schließlich wurde die Frau von diesem Mann angesprochen und nach der Zubereitung einer Speise befragt und offenbar dadurch bewusst abgelenkt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie ihre Handtasche, in der sich auch das Portmonee befand, im Einkaufswagen abgestellt. Als sie später an der Kasse ankam, bemerkte sie den Diebstahl.

    Die Dürenerin beschreibt den Tatverdächtigen als etwa 20 Jahre alt und etwa 170 bis 175 cm groß. Er war schlank, hatte dunkles, gegeltes Haar und südländisches Aussehen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: