Polizei Düren

POL-DN: Aktuelle Pressemeldung der Kreispolizeibehörde Düren

    Düren (ots) - Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden:

    Am Montag, dem 07.03.2005, gegen 13:40 Uhr, befuhr ein 43-jähriger LKW-Fahrer aus Erftstadt mit einem Sattelzug die L 327 von Eschweiler über Feld nach Golzheim. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam der Sattelzug auf den rechten Grünstreifen und geriet außer Kontrolle. Der Zug schleuderte nach links über die Fahrbahn und kippte um. Die gesamte Ladung, ca. 27 t Betonrecycling, wurde aus dem Auflieger geschleudert. Der Fahrer blieb unverletzt. An dem Sattelzug entstand ein Schaden von ca. 80.000,-EUR. Auch die Fahrbahn und die beiden Seitenstreifen wurden stark beschädigt.

    Der Fahrer gab an, er wäre einem über die Fahrbahn laufenden Hund ausgewichen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: