Polizei Düren

POL-DN: 0502016 Mädchen bei Schulwegunfall verletzt

Düren (ots) - Düren - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag auf der Ortsdurchgangsstraße (K 27) in Derichsweiler ereignete, wurde eine 13-jährige Schülerin von einem Pkw erfasst. Das Mädchen wurde mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Ein 52 Jahre alter Autofahrer aus Düren befuhr kurz vor 14.00 Uhr die K 27 in Fahrtrichtung Schlich. Gleichzeitig befuhr ein Linienbus die K 27 in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Als der Bus in Höhe Martinusplatz an der Haltestelle anhielt, stieg auch die 13-Jährige aus. Hinter dem Busheck lief das Mädchen auf die Straße und wurde dort von der Front des heran kommenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Glücklicherweise erlitt das Mädchen nur leichtere Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 750 Euro. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: