Polizei Düren

POL-DN: 0501258 Auf Kreuzung zusammen gestoßen

    Düren (ots) - Vettweiß - Am Dienstagmorgen kam es zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. Beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt und mussten nach der Erstversorgung am Unfallort mit RTW zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden.

    Ein 28-jähriger Mann aus Vettweiß befuhr gegen 10.00 Uhr mit einem Pkw die Gemeindeverbindungsstraße von Vettweiß in Richtung Gladbach. An der Kreuzung mit der durch Verkehrszeichen übergeordneten Landesstraße 264 fuhr er mit dem Wagen in den Kreuzungsbereich ein, ohne das Fahrzeug an der Haltelinie anzuhalten. Im Kreuzungsbereich stieß er mit dem Pkw einer 45 Jahren alten Frau aus Euskirchen zusammen, die über die L 264 aus Richtung Zülpich kommend in Richtung Düren unterwegs war. Bei dem Verkehrsunfall erlitt der Mann aus Vettweiß Prellungen am ganzen Körper. Die Euskirchenerin stand anschließend unter Schock. Die von ihnen benutzten Fahrzeugen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die daran entstandenen Sachschäden werden auf etwa 7.500 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: